Titanschmuck – Das Beste für die Haut

Titanschmuck erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das liegt zum einen an der schlichten Eleganz, die dieses Material ausstrahlt und zu einem anderen nicht unwesentlichen Teil, an seiner sehr guten Hautverträglichkeit. Titan bietet den ganz entscheidenden Vorteil, dass es absolut korrosionsbeständig ist, wodurch sich eine fast hundertprozentige „Biokompatibilität“ ergibt. Aus diesem Grund wird es bereits seit Jahrzehnten in der Medizin eingesetzt. Heutzutage werden Hüftgelenke, Zahnimplantate und sogar Herzklappen aus Titan gefertigt. Zwar hört man hin und wieder von einer sogenannten Titanunverträglichkeit, aber das liegt zumeist an der Tatsache, dass selbst bei Reintitan geringste Verunreinigungen vorhanden sind, welche dann eine Reaktion hervorrufen können. Allergien gegen Titan selbst sind bis heute nicht bekannt, wodurch Titan als eine besondere Empfehlung für Allergiker gilt.

Titanschmuck – Schmuck mit vielen Gesichtern

Die hervorragenden Eigenschaften in Bezug auf Verträglichkeit, die extrem große Festigkeit bei sehr niedrigem Eigengewicht und die Tatsache, dass Titan nicht korrodiert, machen es schon fast zwangsläufig zu einem idealen Material in der Schmuckindustrie. Während zunächst nur Uhren aus Titan hergestellt wurden, gibt es heutzutage gerade im Bereich Mode und Schmuck kaum etwas, das es nicht gibt. Dabei ist es nicht einmal nur die sehr gute Hautverträglichkeit oder die extreme Festigkeit, die Titan so attraktiv machen. Gerade sein Aussehen und seine angenehme Haptik lassen es als Schmuck immer beliebter werden. Bei jungen Leuten hat sich Titanschmuck sogar zu einer eigenen Stilrichtung gemausert. Klar, Gold und Silber werden sicherlich nie aus der Mode kommen, Titanschmuck jedoch erweist sich gerade im Alltag als robust und widerstandsfähig. Der Träger von Titanschmuck und vorallem Titanringen muss sich nicht vor Kratzern fürchten und in Sachen Verarbeitung, lässt die Oberfläche keine Wünsche offen. Schmuck aus Titan gibt es mit matt gestrahlter Oberfläche, welche hellgrau-silbrig schimmernd, immer einen dezent edlen Auftritt garantiert. Wer es noch ein wenig ausgefallener und spaciger mag, entscheidet sich sicherlich für eine fein satinierte oder polierte Oberfläche. Es gibt heute sogar Verfahren, bei denen Titan farbig gestaltet werden kann. Den Möglichkeiten, welche dieses Material bietet, sind kaum Grenzen gesetzt. Ob als Verschluss für coole Kautschukarmbänder, in Kombination mit Gold oder sogar als edles Collier aus Reintitan mit Diamanten. Anspruchsvolle Frauen oder Männer sind mit Titan bestens angezogen.

Der Schmuck für Allergiker

Allergiker müssen mit Titan nicht mehr auf Schmuck verzichten. Die Palette der angebotenen Schmuckstücke wird zusehends größer. Titanringe für Allergiker, Ketten und selbst Eheringe aus Titan sind keine Seltenheit mehr. Da Titan auch in der Medizin als Material für Implantate genutzt wird, bietet sich Titan natürlich auch bestens als Material für Piercingschmuck an und beweist damit einmal mehr seine exzellente Verträglichkeit. Eine extrem hohe Widerstandsfähigkeit, ein angenehmer Tragekomfort gepaart mit besonderer Hautverträglichkeit sowie der Tatsache, dass Titan ausgesprochen pflegeleicht ist, lassen den Kreis der Liebhaber dieses edlen Materials immer größer werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Titan Schmuckring 52432/001/010/2000 Titan Schmuckring 52432
669,00 € * 724,27 € *
Rotgold-Titan Damenring 51003/001/005/7203 Titanfactory Rotgold-Titan Damenring 51003
829,00 € * 897,29 € *