Titan Partnerringe

Ob als Zeichen der Freundschaft, zur Verlobung oder Eheschließung, Partnerringe sind Ausdruck großer Verbundenheit und Wertschätzung. Wer sich für Ringe aus Titan entscheidet, signalisiert den besonderen Geschmack, denn sie unterscheiden sich in Farbe und Oberfläche von Gold oder Silber.

Edelmetall Titan – Zeichen für Beständigkeit


Die Titangewinnung aus bestimmten Materialien ist ein aufwändiger Prozess. Seinen Namen hat das chemische Element von seinen deutschen Entdecker Heinrich Klaproth, der es nach griechischen Göttern, den mächtigen Titanen benannte. Dem Chemiker Justus von Liebig gelang es erstmals im Jahr 1931, metallisches Titan aus Erz zu gewinnen. Seither findet es in vielen Bereichen Anwendung, wie in der Verkehrstechnik, Raumfahrt oder Medizin. Aufgrund seiner Vorzüge entdeckten auch die Schmuckmanufakturen das Material und entwickelten kreative Schmuckstücke für jede Gelegenheit.

Titan hat viele positive Eigenschaften, wie eine sehr hohe Festigkeit und dennoch ein geringes Gewicht. Das Metall ist äußerst widerstandfähig, kratzfest und verträgt große Hitze. Die korrosionsbeständige Oberfläche verfärbt sich nicht. Schmuckstücke, wie Partnerringe aus Titan, sind ideal für Allergiker. Das Material ist hautfreundlich und enthält kein Nickel, das häufig Kontaktallergien auslösen kann. Die enorme Langlebigkeit des Materials hat für viele Paare, die sich für Partnerringe entscheiden, eine hohe Symbolkraft.

Moderne und klassische Titan Partnerringe

Titan als Material für Ringe lässt eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten zu. Durch unterschiedliche Verarbeitung kann der silbrig-graue Glanz des Metalls matt oder glänzend sein. Reizvolle Kontraste entstehen durch die Kombination mit Silber oder Gold. In der klassischen Variante kommt ein Titanring eher schlicht daher, Akzente können bei einer matten Oberfläche abgerundete glänzende Kanten setzen. Bei den Ringen ist das Innere in der Regel abgerundet, was neben der Leichtigkeit zu einem hohen Tragekomfort führt. Paare, die Eheringe aus Titan auswählen, bevorzugen häufig unterschiedliche Modelle. Der Mann trägt oft die puristische Variante mit einfachem Schliff, während der Ring der Frau mit Edelsteinen besetzt ist. Ein Besatz mit Brillanten schlägt sich natürlich im Preis nieder.

Titan Partnerringe sind ebenso als sehr moderne Schmuckstücke erhältlich. Sie können eine quadratische Form haben oder die Oberfläche hat durch Hammerschlag eine interessante Struktur. Die Farbgebung ist bei Titanringen sehr vielfältig. Es gibt reizvolle Kombinationen mit Gelbgold und Rotgold, sogenannte Bicolor-Ringe. Sehr attraktiv sind beispielsweise Ringe mit schwarzer Email-Einlage. Mit einer Heißfärbung lassen sich individuelle Farbwünsche realisieren. Eine moderne und ästhetische Variante sind schwarze Ringe mit Edelstein.

Lasergravuren für eine persönliche Gestaltung der Partnerringe aus Titan


Neben der Farbgestaltung der Ringe aus Titan können Gravuren außergewöhnliche Akzente setzen. Bei Partnerringen hat die Gravur oft einen hohen Stellenwert, denn sie soll die Verbundenheit mit einer Botschaft unterstreichen. Eine Lasergravur gilt als besonders beständig und kontrastreich, sie bietet sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Motiven. Es gibt die Innengravur, auffälliger und exklusiver kann eine Außengravur sein. Heute werden neben dem traditionellen Datum oder Namen auch gerne Sinnsprüche gewählt, die die Verbundenheit der Partner betonen sollen. Selbst die Ringkanten können mit Laser graviert werden. Ausgesuchte Schriftarten oder die eigene Handschrift verleihen dem Ring eine persönliche Note.

Titan Partnerringe gibt es für jeden Geschmack und in jeder Preisklasse. Im Design bleiben kaum Wünsche offen, von traditioneller schlichter Form bis hin zu exklusiven Modellen. Besonders werden das leichte Gewicht und die Langlebigkeit des Materials geschätzt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel